März 2020

In der Bregenzerwälder Gemeinde Mellau gab es den ersten Corona-Fall Vorarlbergs. Bürgermeister Tobias Bischofberger über sein Krisenmanagement.
Die Wahlgänge in vier Orten sollen anstatt wie geplant am 26. April erst am 7. Juni stattfinden.
In der Marktgemeinde Raaba-Grambach ist die Steuerkraft-Kopfquote landesweit am höchsten.
Wie Bürgermeister Chrstoph Prinz in der Stadtgemeinde über den Stand der Corona-Krise informiert.
Bürgermeister berichten über die Lage in ihren Orten. Als Krisenmanager sind sie derzeit voll gefordert.
In Zwentendorf ist man froh, dass man ein Netzwerk gut ausgebildeter Pflegekräfte hat, auf das man in der Corona-Krise zurückgreifen kann.
In der niederösterreichischen Gemeinde Ardagger stand das Leben bereits ein bisschen früher still. Bürgermeister Johannes Pressl über die Herausforderungen.
Auch wenn man derzeit viel Zeit hat - Um das System nicht zusätzlich zu belasten, sollte auf große Räumungsaktionen im Moment verzichtet werden.
Auf der Vernetzungsplattform der Stadt Tulln versucht man, trotz der Einschränkung persönlicher Kontakte das Miteinander aufrecht zu erhalten.
Der obersteirische Ort sperrte alle Zufahrtsstraßen. Rechtlich abgesichert war das nicht. Der Bürgermeister will aber mögliche Konsequenzen auf sich nehmen.
In Heiligenblut kam die Abriegelung von der Außenwelt völlig überraschend. Bürgermeister Josef Schachner berichtet, was in der Gemeinde zu tun war.
Stefan Klammer ist der jüngste Bürgermeister Niederösterreichs und hat bei der jüngsten Wahl die Zweidrittelmehrheit zurückerobert.
In einer Simulation konnten die Bürger verschiedene Varianten einer neu zu bauenden Brücke anschauen und begehen - und darüber abstimmen.
Auf der Kommunalmesse erfährt man, was die steirische Stadt unternimmt, um klimaneutral und plastikfrei zu werden.
Eine Konferenz in Linz zeigte, wie oberösterreichische Gemeinden Einwohner mit Migrationshintergrund eingebunden haben.