Europa

Kommunale Meldungen aus ganz Europa

Was zeichnet Europa aus? Definiert sich der alte Kontinent vordergründig durch seine reiche Kultur oder durch seine bewegte Geschichte? Diese Frage lässt sich bestimmt nicht verneinen, aber Europa ist noch viel mehr. Europa wurde und wird von den Menschen geprägt, die in der Vielfältigkeit das Gemeinsame sehen und die aus Unterschieden eine Stärke machen. Diese europäische Perspektive lässt sich nirgends so hautnah spüren, wie in den Gemeinden. Aus dieser Erfahrung heraus wollen wir Europa in die einzelnen Gemeinden bringen und Anliegen der Gemeinden bis zur EU kommunizieren. Niemand gestaltet schließlich unser Europa so aktiv mit, wie die europäischen Kommunen. Die Gemeinden können sich aber auch gegenseitig gut im Umgang mit der EU unterstützen. All diesen Themen ist diese Europa-Rubrik gewidmet.

Wie viele Gemeinden gibt es in der EU?

Die EU umfasst 27 Mitgliedsstaaten und in diesen 27 Mitgliedsstaaten gibt es 86.061 Gemeinden laut dem Stand 2016 und ohne das geteilte Zypern mitzurechnen. Frankreich alleine trägt stolze 35.287 Gemeinden zur Gesamtzahl der Gemeinden in der EU bei. Frankreich ist damit das gemeindereichste Land der EU und stellt einen Anteil von 41 % aller EU-Gemeinden. Die wenigsten Gemeinden unter den EU-Staaten finden sich in Irland mit 31 und in Rumänien mit 41.

Wie viele Menschen leben in den EU-Gemeinden?

Gesamt leben in der EU rund 447 Millionen Menschen. Die durchschnittliche Einwohnerzahl einer EU-Gemeinde beträgt 39.379 pro Gemeinde. Es muss aber bedacht werden, dass Staaten wie Rumänien und Irland den Schnitt extrem nach oben treiben. In Rumänien leben im Durchschnitt rund 485.000 Menschen in einer Gemeinde (Stand 2016). In Irland leben immerhin rund 153.000 Menschen in einer Kommmunaleinheit. Im Median der Durchschnittbevölkerung der Gemeinden in den EU-Staaten hat eine Kommune 8.793 Einwohner. Das Gemeindeleben spielt sich eher in Kleinstädten ab. 

Wie groß sind die EU-Gemeinden flächenmäßig?

Im Durchschnitt umfasst eine Gemeinde rund 562 Quadratkilometer. In Malta finden sich die kleinsten Gemeinden mit durchschnittlich 4,62 km². In Rumänien sind die Gemeinden im Schnitt 5.814 km² groß. 

Hier alle kommunalen Berichte mit Europabezug lesen

 

Mai 2022

April 2022

März 2022