Februar 2019

Bei den Salzburger Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen gibt es in 32 Orten nur einen Kandidaten für das Amt des Gemeindechefs.

Oktober 2017

Nach dem ersten Durchgang der Kommunalwahlen stellen SPÖ und ÖVP gleich viele Bürgermeister.


März 2017

Nein Tage vorher gibt es einen vorgezogenen Wahltag.


Februar 2017

Nachdem Bürgermeister Nagl die KPÖ ablehnt, bleibt ihm wahrscheinlich nur die FPÖ als Partnerin.


Januar 2017

Die SPÖ musste deutliche Verluste einstecken.


Juni 2016

Koalitionsparteien wollen mehr Geld für Gemeinde-Chefs.


April 2016

Die rot-blaue Landesregierung will Neuerungen bei Gemeindeordnung und Gemeindewahlordnung.

Auch die FPÖ gewann zwei Mandate.

Nach den Gemeinderatswahlen gibt es 175 Frauen mehr in der Kommunalpolitik.


März 2016

Gemeindeverbands-Chef Ernst Schöpf über die Tatsache, dass es an Kandidaten mangelte.


Februar 2016

Amtsinhaber setzten sich fast überall durch. Stichwahlen in 23 Gemeinden.

874 Listen treten am 28. Februar an.

Für die Gemeinderatswahlen gibt es vielfach zu wenige Kandidaten.


November 2015

Stichtag für das Wahlrecht ist der 15. Dezember 2015.


Oktober 2015

Severin Mair hatte in der „Stichwahl“ keinen Gegenkandidaten.